Kuat

Aus Holopedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Die Galaxie < Core World Cluster< Kuat Sektor< Kuat System< Kuat
Kuatb.jpg
Kuat
Astrografie Eigenschaften Gesellschaft
Region:

Core World Cluster

Typ:

Mischwelt

Spezies:

Menschen

Sektor:

Kuat Sektor

Temperatur:

20°C - 40°C

Sprache:

Basic

System:

Kuat System

Atmosphäre:

23% Stickstoff, 30% Sauerstoff / Typ 1

Funktion:

Rüstungszentrum

Monde:
  • keine
Hydrosphäre:

max. 10 % an der Planetenoberfläche

Regierung:

Imperiale Moffregierung

Partei:

Imperium

Gelände:

Kuat ist eine Industriewelt, Teile der Welt sind nur noch Wüste

Techniveau:

Welten mit Zugang zu HY-Technik

Einwohner:

1,4 Milliarden

Tag:

18:00:00

Hauptimporte:

Erze, Metalle, Nahrung

Offizielle Infos:

Hauptwerft des Galaktischen Imperiums

Jahr:

400 Tage

Hauptexporte:

Raumschiffe, kapitale Kriegsschiffe


Planetare Informationen

Auf Kuat regiert ein Clan-System. Nur der stärkste Clan stellt das Oberhaupt über die Kuat Drive Yards und lenkt und regiert die Geschicke der Welt. Die anderen Aristrokraten haben sich dem unterzuorden. Auch wenn viele Gebiete Kuats aufgrund der massiven Industrie bereits verödet sind, so wohnen und leben die herrschenden Klassen doch in geradezu paradiesischen Verhältnissen.

Kuat ist der Raumschifflieferant des Imperiums schlechthin.

Geschichtliche Ereignisse

  • ZI: 010319 n.E. ~ Nachdem das Einsatzteam der Predator ihren Einsatz auf Muunilist abgeschlossen hatte,betrat dieses zusammen mit einem Teil der alten Crew die neue Heimat,den DSD II Ensiferum. Noch bevor die Ensiferum die Werft verließ,wurde ein Außenteam auf die Station geschickt um die Konstruktionspläne des Schiffes zu stehlen und jegliche Spuren zu verwischen. Kurz nachdem das Team wieder an Bord des Schiffes war,wollte die Systemsicherung die Crew des Schiffes unter Arrest stellen. In dem darauffolgenden Feuergefecht wurde die Predator schwer beschädigt.
  • ZI: 100820 n.E. ~ Getarnt als ISD Delinquent dockte der ISD II Destructor an der Werft über Kuat zur Reparatur an. Um nicht aufzufallen, kam es zu Spaziergängen in alter imperialer Uniform auf der Werft. Außerdem wurden die Werftarbeiter genauestens überwacht. Ein Zwischenfall mit zwei besonderen Arbeitern, die die Destructor als Schiff der IRA erkannten, jedoch, führte zur Exekution dieser. Unerkannt gelang es der Crew, obwohl von automatisierten Geschützen beschossen, die Leichen auf einem Gang der Werft zu platzieren, um es nach einem Überfall aussehen zu lassen.