Erste Flotte

Aus Holopedia
(Weitergeleitet von Die erste Flotte)
Wechseln zu:Navigation, Suche

< Übersicht Imperiale Großverbände


Ersteflotte.png
1. Flotte
Allgemeine Daten:
Hauptquartier:
Befehlshaber:
  • Fleet Admiral Hailfire
Ehemalige Befehlshaber:
  • Fleet Admiral Unger
  • High Admiral Neal
  • High Admiral Redhorse
  • Fleet Admiral Bowan
Flottenstärke:
  • ~ 90 Schiffe
    (4 Geschwader)
Bisherige Einsatzgebiete:


Die Erste Flotte ist Teil der Streitkräfte des Galaktischen Imperiums. In der Ära Palpatine noch eine tragende Säule der Imperialen Navy, ging ihre Struktur jedoch in den Wirren des Bürgerkrieges im Jahre 12 n.E. verloren, bis sie zu Zeitindex 180115 n.E. auf Beschluss des Oberkommandos der Streitkräfte neu formiert wurde. Mit Verordnung des Oberkommandos vom 12.0219 n.E. wurden neuen Einheiten der Flotte zugeteilt. Anfang des Jahres 21 n.E. wurden einige Geschwader versetzt und die Flotte in die Unbekannten Regionen versetzt. Die Einheiten der Ersten Flotte, die Teil der IRA waren, dürfen als Zeichen für ihren großen Einsatz für den Imperator die roten Rumpfmarkierungen der IRA behalten.

Der Wahlspruch der Flotte lautet: » Nemo me impune lacessit. « (Niemand reizt mich ungestraft.)

Aufstellung

ISD II Destructor
DSD II Ensiferum

Kommandostruktur

Oberbefehlshaber: Fleet Admiral Hailfire
Stabschef: ./.
Verbindungsoffizier OkdSt: Captain Ratrian Seltrayn


Gliederung

23. schweres Aufklärungsgeschwader All Seeing Eye
101. Kampfgeschwader
152. Schweres Invasionsgeschwader Metal Hammer außer Dienst

angeschlossene Verbände der Army
55. Army Corps

  • 35. Infanterie Division Stahlbiss
    • Kommandeur:
  • 7342. Mobile Division
  • 1751. Infanterie-Division
  • 2658. Sicherungsdivision


Geschichte

Altes Flottenbanner

Erste Order: Der Katzenkrieg

Zweite Order: Sicherung der Shkaam - Artefakte

./.

Der Aufstand der IRA(18n.E. - 20 n.E.

Nachdem die Flotte Mitte des Jahres 19 n.E. neue Zuordnungen erhalten hatte, begannen kurz darauf zwei Geschwaderkommandeure, zunächst unbemerkt, ihre eigenen Wege zu gehen. Durch die Verschleierungstaktik und die Untätigkeit der zentralen Dienststellen konnten diese Imperiale Systeme überfallen und ein eigenes Reich im Outer Rim errichten, die Imperiale Revolutionsarmada. Die IRA begann mit Raubzügen durch die Galaxis, scheinbar ziellos. Doch in der Asteroidenwerft im Orbit von Geonosis entstand etwas, das in der Lage ihre Macht beträchtlich zu erweitern: der dritte Todesstern.

Die anderen Teile der Flotte bekämpften in der ganzen Galaxis Rebellen, Schmuggler und andere Kriminelle.

Doch nach der Neuaufstellung des 89. Schlachtgeschwaders wurde dieses auf die Jagd nach den Verrätern geschickt. Nach langer und vergeblicher Jagd stellte sich die IRA zum Kampf. Doch anstatt sich gegenseitig zu vernichten, schloss sich das 89. Geschwader den Verrätern an, um gemeinsam gegen Casston zu kämpfen.

Die Große Opposition (21 n.E.)

Nach dem Sturz des Tyrannen Casstons, kehrten die Einheiten der IRA wieder offiziell in die Dienste des Imperiums zurück und stellten einen Großteil der Ersten Flotte.