Metal Hammer

Aus Holopedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

< Übersicht Imperiale Großverbände
< Erste Flotte


Wappen des Geschwaders


Als "Metal Hammer" wird das 152. Schwere Invasionsgeschwader der Imperialen Navy bezeichnet. Das Geschwader ist Teil der Ersten Flotte.

Anfang des Jahres 19 n.E. ging es aus dem 328. Kampfgeschwader Apocalyptic Horses und der auf ihm stationierten Armee-Kampfgruppen hervor und wurde speziell auf der Verwendung vergangener Einsätze konzipiert, in denen der Verband meist die zentrale Rolle bei großangelegten Landungsoperationen auf besetzten oder feindlichen Hauptwelten wie Bimmisaari, Yevetha oder Kessel übernahm.

Zu diesem Zweck vereinigte man schwere Kapitalschiffe der Navy mit dem „Legacy“ Raummarine-Corps der 3. Armee, um beide Teilstreitkräfte wieder verstärkt als funktionierende Einheit zusammenzufügen. Dieser Schritt erschien aufgrund der zunehmenden Territorialkämpfe eines maximal expandierten Imperiums notwendig.


Der Wahlspruch des Geschwaders lautet: » Per aspera ad astra. « ("Über raue Pfade zu den Sternen.")


Kommandostruktur

Com. Theanga, LSD Twilight of the Gods
Flaggschiff:
DSD II Ensiferum
Geschwaderkommandeur:
Fleet Admiral Acido Hailfire
Stellvert. Geschwaderkommandeur:
Commodore Nem Theanga
ehem.: Rear Admiral Jay Hemmer († 010920 n.E. )
Kommandant der Armee:
Lieutenant General Andrew Franklin


Funktion und Aufstellung

Hauptaufgabe des Geschwaders ist es, in den umkämpften Brennpunkten des Reiches für Ruhe zu sorgen, sowie direkt feindliche Hauptwelten zu übernehmen. Dafür setze man auf die klassische Unterteilung in vier separate Angriffslinien, denen jeder durch die Zuordnung spezialisierter Einheiten besondere Aufgabenfelder zugedacht sind. Während Kommando- und zweite Linie vor allem auf einen harten Zugriff spezialisiert sind, um feindliche Blockaden und Formationen effektiv zu durchdringen, setzt die dritte Linie vollends auf atmosphärentaugliche Landungsschiffe mit großem Ladevolumen, um selbst dicht besiedelte und befestigte Planeten invadieren zu können. Die vierte Linie ist vor allem auf schnelle Eingreifmanöver zur Unterstützung gefährdeter Geschwaderteile ausgelegt.


1. Linie: Angriffs- / Raumüberlegenheitslinie

2. Linie: Blockadebrecherlinie

3. Linie: Landungslinie

  • LSD Twilight of the Gods
  • CCT Napalm Death
  • VSD III Vader
  • WLC Orphaned Land
  • DCC Sepultura
  • FAT We Butter The Bread With Butter
  • FAT Warsaw

4. Linie: Unterstützungs- / Abfanglinie


Eine Übersicht ehemals im Geschwader Dienst tuender Einheiten findet sich hier: Geschwaderverluste der Metal Hammer.

GINN Berichte

OOC-Informationen

Stand Punktekontingent zur Zusammenstellung des Geschwaders:
  • 47490/9000