Das Neo Imperium

Aus Holopedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Neo imperium logo.jpg
< Fraktionsinformationen < Neo Imperium < Das Neo Imperium


Das Neo Imperium wurde unter der Führung von Admiral Howsey in den Unbekannten Regionen gegründet.

Geschichte

Schon sehr früh erkannte Imperator Palpatine, welche Gefahren in den Unbekannten lauerten und dort spürte er eine mächtige dunkle Präsenz. Für ihn kamen nur zwei Möglichkeiten in Frage: Entweder war diese Präsenz ein Feind, oder er eignete sich diese Macht an. Kurz nach der Ausrufung des Galaktischen Imperiums wurden mehrere Schiffe in die Unbekannten Regionen geschickt. Ein Projekt wurde ins Leben gerufen und es sollte geheim bleiben; Admiral Howsey wurde die Leitung übertragen, da er nicht nur dem Imperator loyal ergeben war, sondern auch an das Galaktische Imperium glaubte. Außerdem war Howsey für den Imperator jemand, den man opfern konnte, sollte etwas schief laufen. Er sollte neue Systeme entdecken und nach Rohstoffen suchen.

Als die Schiffe ins Unbekannte sprangen, wurden sie aus dem Hyperraum gerissen und entdeckten ein neues System mit vielen zivilisierten Planeten. Neue Zivilisationen, Rohstoffe und Technologien. Der Admiral versuchte mit dem Imperium Kontakt aufzunehmen, doch die Versuche blieben erfolglos. Howsey tat das, wofür er hergekommen war: Er versklavte die Planeten, nutzte die neue Technologie für sich und ließ neue Rekruten ausbilden. Die Planeten gaben widerstandslos auf. Admiral Howsey versprach ihnen allen eine glorreiche Zukunft im Galaktischen Imperium und ließ den ersten entdeckten Planeten umtaufen: Mexarian. Es vergingen Jahre und Howsey versuchte immer wieder Kontakt aufzunehmen und in die bekannte Galaxie zurückzufinden. In der Zwischenzeit hatte er die Kontrolle über weitere Systeme und viele schlossen sich dem Imperium freiwillig an.

Aber Admiral Howsey wurde benutzt und war nur eine Marionette, denn ein Kult hatte dafür gesorgt, dass er mit seinen Schiffen all diese neuen Systeme entdeckte. Dieser Kult schlummerte in den Tiefen der Unbekannten Regionen und hatte auf den perfekten Augenblick gewartet, um aus dem Tiefschlaf zu erwachen. Sie nannten sich die „Ersten Jünger“. Der Gründer der Ersten Jünger – er selbst nannte sich „Allvater“ – manipulierte Howsey und zeigte ihm den Weg zurück in die bekannte Galaxie. Imperator Palpatine und sein Vollstrecker Darth Vader waren tot. Neue Imperatoren herrschten über sein geliebtes Imperium und damit wollte er nichts mehr zu tun haben. All die Jahre hatte er gehofft, Imperator Palpatine seine neue Streitkraft zur Verfügung zu stellen, doch nun wurde er Zeuge von einem schwachen Imperium. Allerdings wusste Howsey nicht, dass der Allvater das niemals zugelassen hätte, denn er hatte sehr viele hochrangige Imperiale Offiziere auf Mexarian auf seine Seite gezogen.

Das Neo Imperium war geboren und ein radikaler neuer Weg wurde eingeschlagen. In kürzester Zeit wurden neue Schiffe und Fahrzeuge gebaut, weitere Systeme wurden unterworfen und die Religion des Kults wurde eingeführt. Sie beteten einen „Mond“ an, eine mächtige Präsenz, und alle waren gezwungen sich dem Kult und dem Neo Imperium anzuschließen. Dank der Scholaren der Ersten Jünger war es einfach, Jugendliche einer Gehirnwäsche zu unterziehen. Howsey erkannte, dass das Neo Imperium nicht mehr lange unentdeckt bleiben konnte. Er ließ das Galaktische Imperium und alle anderen Fraktionen beobachten und schmiedete einen Plan. Sollte die Zeit reif sein, dann würde er alles und jeden unterwerfen und die Galaxie so führen, wie es Palpatine getan hätte. Projekt „VICTORUM“ wurde ins Leben gerufen.

Dazu kam es aber nicht, denn Howsey starb unglücklicherweise und die Oberbefehlshaber der Neo Imperialen Streitkräfte übernahmen die Kontrolle.

Gemeinsam führten sie das Projekt Victorum weiter und starteten die große Eroberungswelle in den Unbekannten Regionen. Viele Systeme wurden unterworfen, Aliens wurden ausgeschlossen und nur die Reichen unter ihnen durften ihr Hab und Gut behalten. Die meisten Jugendlichen mussten zur Indoktrinierung der Scholaren. Nach Jahren war das Neo Imperium endlich bereit in die bekannte Galaxie zurückzukehren, um all die falschen Imperialen zu unterwerfen und die Galaxie an sich zu reißen. Commodore Terrano rief das Projekt „CINIS“ aus. CINIS sollte der Untergang des Galaktischen Imperiums sein und da tauchte Prinz Admiral Mikosh auf der Bildfläche auf und die Ersten Jünger unterstützten ihn. Für die Neo Imperialen war es an der Zeit einen neuen Herrscher an der Spitze zu haben und so liefen die Vorbereitungen für Projekt CINIS auf Hochtouren.

Das Neo Imperium startete mit dem Überfall auf die bekannte Galaxie…