Revenge-Class Battlecarrier

Aus Holopedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

< Trägerschiffe des Imperiums


RelentlessFront.jpg
Revenge-Class Battlecarrier
Technische Daten:
Abkürzung:
  • RCB
Produktion:
  • Kuat Drive Yards
Bezeichnung:
  • Revenge-Class Battlecarrier
Typ:
  • Sternenschiff
Maßstab:
  • Schwerer Träger
Länge:
  • 2.350 Meter
Besatzung:
  • 61.188 (davon 628 Offiziere) + 385 Gunner
Rumpfcrew:
  • 12.500
Frachtkapazität:
Vorräte:
  • 6 Jahre
Hyperantriebsmultiplikator:
  • x1
Reserveantrieb:
  • x10
Navigationscomputer:
  • Ja
Geschwindigkeit:
  • 21 MGLT (max. 25 MGLT)
Rumpfstärke:
  • 3.750 RU
Schilde:
  • 5.200 SBD
Die Bewaffnung:
Bewaffnung:
  • 20 Leichte Turbolaser (Feuerbereich: 8 Bug, 4 Backbord, 4 Steuerbord, 4 Heck)
  • 20 Vierlingslaserkanonen (Feuerbereich: 8 Bug, 5 Backbord, Steuerbord, 2 Heck)
  • 20 Traktorstrahlprojektoren (nur zum Einschleusen der Jäger und Bomber)
Jägerkapazität:
Bodentruppen:
Sonstige Daten:
Weitere Einheiten:
In Serienproduktion:
  • Nein
Preis:
  • Nicht frei verkäuflich


Nachdem die Jackhammer-Class nun bereits einige Jahre im Dienst waren, konnte das Imperium weitere Daten und Informationen sammeln um die Trägerschiffflotte weiter zu verbessern.
Die imperiale Forschungsabteilung konnte, dank der ermittelten Forschungsdaten, einen Prototypen herstellen, der alles, was das Imperium zuvor an Trägerschiffen besaß, in den Schatten stellte. Dieser Prototyp wurde auf den Namen Relentless getauft.

Das Schiff, ein gewaltiger Anblick von über zwei Kilometern Länge, ist das erste Schiff in der Flotte, das über einen dualen Aufbau verfügt. Dies ist ein Tribut an die Rolle als schweres Trägerschiff, welche bedingt, dass im unteren Turmaufbau unzählige Sensoren, Traktorstrahlkontrollen und Überwachungssysteme untergebracht sind, die den Flug der 168 an Bord stationierten TIEs kontrollieren und im Notfall auch steuern. Der obere Aufbau beinhaltet wie gewohnt die Brücke des Schiffes sowie einen Großteil der Navigationstechnik. Neben seiner Rolle als Trägerschiff fungiert der Revenge-Class Battlecarrier auch als Truppentransporter und kann zwei komplette Sturmtruppen Divisionen, sowie die dazu gehörenden Bodenfahrzeuge und Garnisonsgebäude aufnehmen.

Heckansicht der Relentless

Obwohl das Schiff derart groß und massiv gebaut ist, hat der große Fracht- und Laderaum einen schwerwiegenden Nachteil: Die Bewaffnung des Schiffes ist für seine Größe vollkommen unzureichend. Mit gerade einmal 20 Turbolasern ist es kaum in der Lage, sich gegen Angriffe kapitaler Schiffe zur Wehr zu setzen. Aus diesem Grund operieren Revenge-Class Battlecarrier niemals allein und stehts im Schutz anderer imperialer Schiffe. Mit der Relentless könnte eine neue Ära der imperialen Trägerschiffe beginnen, die bereits durch die Jackhammer-Class angekündigt wurde.



Quellen