Scouttrooper

Aus Holopedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

< Boden und Schiffspersonal des Imperiums


532 biker.jpg
Scouttrooper
Technische Daten:
Loyalität:
  • Das Imperium
Bezeichnung:
  • Scouttrooper
Typ:
  • Aufklärungseinheit
Maßstab:
  • Charakter
Größe:
  • 1,80 Meter (im Durchschnitt)
Bewaffnung:
  • 1 SoroSuub Q-2s5 MOA Blaster Pistole

oder

Ausrüstung:
  • 1 Leichter Panzer
  • 1 schwarzer, zweiteiliger Overall
  • 1 Helm mit Makroglasvisier und Sensorpaket
  • 1 Umweltsteuerung und Computerspeicherpack (auf dem Rücken)
  • 1 Instrumentengürtel & Tasche für Blend- & Sprenggranaten.
  • 1 Überlebenstasche, Blasterpacks sowie Energiequelle
  • 1 Atemgerät
Preis der Rüstung:
  • Nicht frei verkäuflich

Im Gegensatz zu anderen Sturmtruppen sind Scoutttruppen nicht für den Kampf bestimmt. Sie werden für Aufklärungs- und Patrouilleneinsätze ausgebildet und ausgerüstet und fahren normalerweise mit Speederbikes zum Einsatz. Dafür dient vor allem das explosiv schnelle 74-Z Speederbike. Die Scouts tragen hochspezialierte leichte Panzer, die ihnen bei ihrem besonderen Einsatzprofil zustatten kommen.

Scoutpanzerung ist bequemer und beweglicher als die Standard-Sturmtruppenschale. Auch Scouts tragen einen weißen Panzeranzug über einem schwarzen Overall, aber einige der besonders schweren Panzerplatten wurden durch leichtere, flexiblere Polsterung ersetzt. Der besondere Scouthelm zeichnet sich aus durch ein Makrovisier und ein Sensorpaket, das ständig einen Bereich von 180 Grad um den Soldaten überwacht. Solange er auf einem Speederbike dahinsaust, werden die Sensordaten in einen eingebauten Computer gespeist, der sie rasch analysiert und die Auswertung unter dem oberen Rand des Visiers einblendet. Diese Analyse ermöglicht es Bikerscouts, mit Höchstgeschwindigkeit Wälder, Schluchten und anderes Gelände zu durchqueren und dabei ununterbrochen Aufzeichnungen für den Einsatzbericht zu machen.

Scouts führen automatische Blastergewehre und Pistolen ebenso mit wie Elend- und Schockgranaten. Normalerweise haben sie jedoch stehende Order, sich nicht in einen Kampf verwickeln zu lassen. Sie sollen die Position des Feindes ausmachen und an schwerer bewaffnete Truppen weitergeben, nicht selbst angreifen.

Quellen