Vierte Flotte

Aus Holopedia
(Weitergeleitet von 4 Flotte)
Zur Navigation springenZur Suche springen

< Übersicht Imperiale Großverbände


Vierteflotte.png
4. Flotte
Allgemeine Daten:
Hauptquartier:
  • ./.
Befehlshaber:
  • ./.
Ehemalige Befehlshaber:
  • ./.
Flottenstärke:
  • 4 Geschwader
Bisherige Einsatzgebiete:


Die Vierte Flotte ist Teil der Streitkräfte des Galaktischen Imperiums. In der Ära Palpatine noch eine tragende Säule der Imperialen Navy, ging ihre Struktur jedoch in den Wirren des Bürgerkrieges im Jahre 12 n.E. verloren, bis sie zu Zeitindex 150516 n.E. auf Beschluss des Oberkommandos der Streitkräfte neu formiert wurde.

Das Motto der Flotte lautet: » Unser Glaube an den Imperator ist unser Sieg. «


Aufstellung

HRC Valkyrie
JAC II Jackhammer

Kommandostruktur

Oberbefehlshaber:./.
Stabschef:./.
Verbindungsoffizier OkdSt: Lieutenant General Carla Splatteur


Gliederung

1. Jagdgeschwader Jackhammer
15. Kampfgeschwader Dark Sun
376. Kampfgeschwader
701. Kampfgeschwader


angeschlossene Verbände der Army
101. Star Corps

  • 422. Mobile Division
    • Kommandeuer:./.

Geschichte

Erste Order

Altes Flottenbanner
Zu Zeitindex 150516 n.E. erging offiziell die Order des Oberkommandos der Streitkräfte zur Neuaufstellung der Vierten Flotte der imperialen Streitkräfte. Als Oberbefehlshaber wurde Fleet Admiral Gerral Dalerd berufen, ein erfahrender Offizier, der auf eine lange Karriere zurückblicken konnte.
Zum Zeitpunkt der Aufstellung hatte das Imperium erst wenige Monate zuvor einen seiner schlimmsten Konflikte beendet: Den Kampf ums Überleben im Mahlstrom des Krieges zwischen den Shkaam und den Yuuzhan Vong. Nunmehr brach eine Zeit an, da zahlreiche Machtvakuen nach neuen Herrschen schrien und die Großmächte der Galaxis ihre Finger ausstreckten, sich über die anderen zu erheben.

Einsatz bei den Ssi-ruuk

Nach Abschluss der Gliederung und Aufrüstung aller zur Flotte gehörenden Einheiten wurde das Hauptquartier zunächst in das Endor System verlegt, wo Fleet Admiral Dalerd Inspektionen durchführte. Das System, nahe des Ssi-ruuk Sternhaufens gelegen, würde die Ausgangsbasis für die kommenden Operationen zum Schutz der Grenze gegen die Ssi-ruuk darstellen.
Die ersten Wochen galt es, Patrouilleaufgaben nachzugehen. In der Folge ergaben sich jedoch rasch Hinweise auf einen entstehenden Bürgerkrieg im Sternreich der Ssi-ruuk, einem Konflikt zwischen den Machthabern Esholi und ihren Gegnern, die eine neue Ideologie vertretenden Ershul. Imperator Casston I. entschied sich nach diplomatischen Gesprächen für eine militärische Unterstützung der Ershul und der Vierten Flotte wurde aufgetragen, dieses Vorhaben umzusetzen.

GINN Berichte

  • -