Kommission zur Erhaltung der neuen Ordnung

Aus Holopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

< Kapitel 3: Institutionen


IHQ-Abteilungen: IHQ - OKDST - IAB - IIN - IAKA - KOMTEK

Sonstige Organisationen: IGD - KOMENOR - GINN


Kommission zur Erhaltung der neuen Ordnung (KOMENOR)
headerkomenor.png


Aufgaben

Die Kommission zur Erhaltung der Neuen Ordnung, in der Regel nur KOMENOR genannt, ist ein politisches Machtinstrument des Galaktischen Imperiums, mit welchem der Imperator versucht jeden Bürger auf seinen politischen Kurs zu bringen. Dabei ist jedes Mittel Recht. Von höchster imperialer Instanz aus ist KOMENOR legitimiert neue Methoden zu entwickeln, um jeglichen Widerstand und Widerwillen aus den Köpfen der Bürgern des Kaiserreichs zu eliminieren. Aber auch für die Streitkräfte neue Rekruten zu werben, ist eine der Aufgaben. Für diese Zwecke ist ein enormer Etat bewilligt worden. Angefangen von einfacher Propaganda durch Holonet News, bis hin zu ausgeklügelten Methoden der Gehirnwäsche, ist jedes Mittel Recht um den Willen des Imperators und dessen Proklamation zu verkünden.

Insgesamt erreicht die Kommission zur Erhaltung der Neuen Ordnung Millionen von Systeme und genauso viele Lebewesen verschwinden jedes Jahr in den Umerziehungslagern des Imperiums.

Ursprung

Die Kommission wurde wenige Monate nach Palpatines Machtergreifung und der Umgestaltung der Galaktischen Republik in das Galaktische Imperium im Jahr 23 v.E. auf dem Planeten Coruscant ins Leben gerufen. Schnell erkannten einige Berater des Imperators, dass aus dieser populistischen Bewegung ein durchaus nützliches politisches Machtinstrument des Imperiums hervorgehen könnte. Palpatine sah in KOMENOR eine Möglichkeit seine politischen Gegner innerhalb des Regimes durch geduldige und sanfte Unterdrückung gefügig zu machen, ohne ihnen mit Gewaltandrohungen zu begegnen. So legte der Imperator genau fest, wie er seinen internen Feinden zur Rechenschaft ziehen konnte und diktierten der Kommission seinen Kurs.

Innerhalb der KOMENOR war zunächst das Imperiale Sicherheitsbüro für die überwachenden und polizeilichen Aufgaben innerhalb der gigantischen Organisation zuständig. Nach deren Auflösung übernahm das neu geschaffene Imperiale Administrationsbüro, unter Admiral Grand Admiral Eric Rayment, diese Aufgabe.


Struktur

Ausgewähltes Komitee

Das Komitee ist das Entscheidungsgremium der Organisation, deren Gesamtanzahl sich derzeit auf etwa 100 Mitglieder beläuft. Tatsächlich aber ist das Komitee nichts weiter, als ein verlängerter Arm des Imperators. Derzeit ist Admiral Natasi Daala deren Vorsitzende, die den Willen des Imperators innerhalb des Komitees durchsetzt.

Sub-Adult Gruppe

auch eine militärische Vorausbildung ist der Sinn und Zweck dieser Organisation

Die Sub-Adult Gruppe, ist der größte Zweig der KOMENOR. Zwei Billionen junge und zu tiefst fanatische Mitglieder setzen sich voller Überzeugung für die Ideale des Imperators und dessen Ordnung ein und werden für allerlei Aufgaben, wie Propagandaauftritte, herangezogen. Sie rekrutieren sich vor allem aus armen Bevölkerungsschichten, die sich durch den Imperator eine Verbesserung ihrer Situation erhoffen.

Koalition für Fortschritt

Die Koalition für Fortschritt ist für das Sammeln und Analysieren von Berichterstattungen und anderen Informationen von imperialen Agenten, die als so genannte „Prozessoren“ die Galaxis bereisen, verantwortlich. Dabei ist eine enge Zusammenarbeit mit dem Imperialen Geheimdienst nötig. So durchforstet die Koalition mit großer Effizienz Millionen, zum Teil unscheinbare Berichte, um bisher unentdeckte illoyale Aktivitäten aufzuspüren.

Koalition für Verbesserungen

Die Koalition für Verbesserungen protokolliert und erfasst Abweichungen einzelner Systeme von dem vorgegebenen Kurs des Imperators. Die Verbesserungsabteilung nimmt sich derartigen Fällen an und ergründet die Missstände der einzelnen Systeme, um anschließend eine Lösung zur Beseitigung solcher Abweichungen vorlegen zu können.

CompForce

CompForce-Trooper

Die militärische Funktion von KOMENOR geht von der sogenannten CompForce aus, deren Mitglieder sich aus sorgfältig ausgewählten Rekruten der Sub-Adult Gruppe zusammensetzen und sich freiwillig zu einem Beitritt zur CompForce entschieden haben. Freiwillige, die sich speziell für die groben Aufgaben gemeldet haben und ein rigoroses Kampftraining absolviert haben. Dabei sind sie vor allem für ihren grenzenlosen Fanatismus bekannt, der sich über jede Moral und Ethik erhebt. So muss jeder aufgegriffene Widerständler mit qualvollen Schmerzen rechnen, bevor ihm die Erlösung des Todes zu Teil wird.

Propagandaabteilung

Die Propagandaabteilung hat nur eine Aufgabe. Das systematische Bestreben, Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Verhalten zu steuern. Entscheidend ist dabei die geschickte Auswahl und gegebenenfalls die Manipulation der Nachricht und nicht ihr Wahrheitscharakter. Neben diesem Mittel sucht die Propagandaabteilung auch den Kontakt zur Öffentlichkeit, um das breite Publikum mittels einschüchternder Propaganda von den Werten der Neuen Ordnung zu überzeugen.


Informationen
Mitglieder


Hauptquartier: Coruscant, Emperors Hammer
Gründungsjahr: 23 v.E.
Personalstärke: 2.280.000.000.000 (14 n.E.)
Etat: ? (14 n.E.)
Leiterin & Vorsitzende des Komitee
Daala.jpg
Admiral Natasi Daala




Portal


Hier findet sich eine Übersicht über alle wichtigen Links und Informationen, die die Abteilung veröffentlicht hat oder direkt betrifft.

Links

Propagandamaterial
Der Umgang mit Aliens
Arbeitsdienst für das Imperium
Verhaltensregeln zum Umgang mit Nichtmenschen

Die GINN berichtete