Deep Core Cluster

Aus Holopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
< Die Galaxie < Deep Core Cluster
Die Galaxie   Planeten   Systeme   Sternenhaufen   {{{6}}}   {{{7}}}   {{{8}}}
Deep Core Cluster
Schon im Jahr 4 nach Endor, als der ehemalige Imperator Desiderius, die Macht ergriff, wurde beschlossen die Galaxie neu zu klassifizieren. Dabei wurde die bekannte Galaxie in mehrere Cluster, sogenannte Sternenhaufen, unterteilt. Jeder Cluster kann bis zu 10.000 Sonnensysteme oder mehr enthalten. Der Deep Core Cluster wurde zuletzt von Imperator Palpatine erforscht und nutzbar gemacht. Nach seinem Fall machte sich keine der alten Regierungen daran diese Arbeit fortzusetzen. Lediglich Imperator Casston beauftrage seine seine Kartographen im Jahr 12 nach Endor die losen Systeme im Deep Core Cluster in verschiedene Sektoren zu unterteilen und einzuordnen. Durch die Größe des Deep Core und seinen vielen noch unerforschten Teilen besteht die Möglichkeit, dass es weitere Sektoren und bewohnbare Sonnensysteme gibt. Die Erforschung gestaltet sich jedoch weiterhin schwierig, da zwischen den gefährlichen schwarzen Löchern und den vielen nah beieinanderstehenden Sternen ein „blinder“ Hyperraumflug extrem schwierig, wenn nicht sogar hoch gefährlich, ist. Des Weiteren kommt noch die Schwierigkeit hinzu, dass sich oftmals die Hyperraumrouten, auch die bekannten, ändern. Dies liegt daran, dass der Tiefkern, wie auch die restliche Galaxis, in Bewegung ist und sich darauch auch die hohe Dichte an Massenschatten oft verschiebt. Aus diesem Grund müssen die bekannten Routen regelmäßg durch Sonden abgefolgen werden und Schiffe, die durch den Tiefkern reisen, stätig mit neuen Navigationsdaten versorgt werden.
Teta SektorVulper SektorEclipse SektorKhomm SektorTransitstation Treskov 1Transitstation Treskov 2Beshqek SystemOdik SystemPrakith SystemTaktische Karte
Über dieses Bild