Chronos: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Holopedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
K
Zeile 13: Zeile 13:
 
[[Kommandierender Offizier]] [[Venn Soural]] (Spezialgebiete: Programmierung, Droiden, Pilot, Sprengstoffe, Verhöre, Einzelkämpfer, Führung und Flaggoffizier)
 
[[Kommandierender Offizier]] [[Venn Soural]] (Spezialgebiete: Programmierung, Droiden, Pilot, Sprengstoffe, Verhöre, Einzelkämpfer, Führung und Flaggoffizier)
  
[[Erster Offizier|1. Offizier]] [[Kell Sun]] (Spezialgebiete: Schwertkämpfer, Sicherheitstechniker, Einzelkämpfer, Kommandounternehmen, Führung und Flaggoffizier)
+
[[Erster Offizier|1. Offizier]] [[vakant]] (Spezialgebiete: leer)
  
 
[[Zweiter Offizier| 2. Offizier]] und [[Medizinischer Offizier]] [[Jack Swann]] (Spezialgebiete: Erste Hilfe, Toxikologie, Kommandounternehmen und Führung)  
 
[[Zweiter Offizier| 2. Offizier]] und [[Medizinischer Offizier]] [[Jack Swann]] (Spezialgebiete: Erste Hilfe, Toxikologie, Kommandounternehmen und Führung)  
Zeile 36: Zeile 36:
 
! align="left" | '''Karriere'''
 
! align="left" | '''Karriere'''
 
! align="left" | '''Ehrenabzeichen'''
 
! align="left" | '''Ehrenabzeichen'''
 +
 +
|-
 +
| colspan="2" |
 +
|-
 +
| width="200px" valign="top" |Von 131119 bis 180620 n.E.
 +
| width="250px" valign="top" |[[1. Offizier]]
 +
| width="350px" valign="top" |Line Captain [[Kell Sun]]
 +
| width="350px" valign="top" |Reserve
 +
| width="300px" valign="top" |-
  
 
|-
 
|-
Zeile 249: Zeile 258:
 
| width="25%" |
 
| width="25%" |
 
: '''<u>Captain des Schiffes (C)</u>'''
 
: '''<u>Captain des Schiffes (C)</u>'''
''Verantwortlich: Kell Sun''
+
''Verantwortlich: Venn Soural''
 
*Strategie & Taktik (C-ST)
 
*Strategie & Taktik (C-ST)
 
*Personal (C-P)
 
*Personal (C-P)
Zeile 396: Zeile 405:
 
! align="left" | '''Werftanlange'''
 
! align="left" | '''Werftanlange'''
 
! align="left" | '''Maßnahmen'''
 
! align="left" | '''Maßnahmen'''
 +
 +
|-
 +
| colspan="2" |
 +
|-
 +
| width="200px" valign="top" |170620 n.E.
 +
| width="400px" valign="top" |Werft von [[Northwind System|Northwind]]
 +
| width="400px" valign="top" |Reparatur und Aufmunitionierung
  
 
|-
 
|-

Version vom 19. Juni 2015, 19:24 Uhr

Die Chronos ist das Flaggschiff des 13. Kampfgeschwaders der 'Red Dragons' und ein Sternzerstörer der Allegiance-Klasse. Sie untersteht dem Kommando von Line Captain Kell Sun.

Emblem der Chronos


Die Crew

Herausragende Besatzungsmitglieder

Die Crew des ASD "Chronos" umfasst mehr als 50.000 Besatzungsmitglieder. Manche davon haben sich durch harte Arbeit einen herausragenden Ruf erarbeitet. Es folgt eine kleine Aufzählung:

Kommandierender Offizier Venn Soural (Spezialgebiete: Programmierung, Droiden, Pilot, Sprengstoffe, Verhöre, Einzelkämpfer, Führung und Flaggoffizier)

1. Offizier vakant (Spezialgebiete: leer)

2. Offizier und Medizinischer Offizier Jack Swann (Spezialgebiete: Erste Hilfe, Toxikologie, Kommandounternehmen und Führung)

Operator Dexter Voss (Spezialgebiet: Kommunikationstechnik, Protokoll)

Leitender Sicherheitsoffizier Kim Raika (Spezialgebiete: Schwere Waffen, Geschütze, Sprengstoffe und Führung)

Jagdstaffelführer Vega Gohan (Spezialgebiete: Raumjäger, Jägertaktik (Flottenverband), Selbstverteidigung, Pilot und Führung)


Ehrentafel

Schon viele Soldaten bezeichneten den ASD "Chronos" als ihr zu Hause. Die Personalverwaltung (C-P-V) stellt folgende Auflistung mit allen ehemaligen Soldaten zur Verfügung. Anmerkung: Die KI verhindert ein Löschen oder Transfer dieser Namensliste.

Dienstzeit Posten Rang und Name Karriere Ehrenabzeichen
Von 131119 bis 180620 n.E. 1. Offizier Line Captain Kell Sun Reserve -
Von 210120 bis 020320 n.E. Sicherheitsoffizier Master Crewman Sig Buron Reserve -
Von 190916 bis 190120 n.E. Navigator First Petty Officer Brian Mosby Reserve Stufe 1 zu ZI: 190120 n.E.
Von 131016 bis 101119 n.E. Medizinischer Offizier Petty Officer Kenji Sasari Reserve -
Von 061016 bis 061119 n.E. 1. Offizier Rear Admiral Iza Jeth-Julianus Reserve Stufe 1 zu ZI: 160318 n.E.
Von 110710 bis 230819 n.E. Kommandierender Offizier Admiral Abrik Sen'liin Reserve Stufe 1 zu ZI: 241112 n.E.

Stufe 2 zu ZI: 080515 n.E.

Stufe 3 zu ZI: 060716 n.E.

Von 180117 bis 190819 n.E. Sicherheitsoffizier Chief Petty Officer Jacob McKay Versetzung zur IAF-Einheit Stormangels als Trooper -
Von 190618 bis 220719 n.E. Medizinischer Offizier Chief Petty Officer Leesa Shol’ess’aklaio Reserve -
Von 230114 bis 150916 n.E. Sicherheitsoffizier First Petty Officer Kim Raika Reserve Stufe 1 zu ZI: 060716 n.E.
Von 030514 bis 161117 n.E. 2. Offizier und Leitender Sicherheitsoffizier Line Captain Kell Sun Reserve Stufe 1 zu ZI: 050515 n.E.
Von 111115 bis 141117 n.E. Medizinischer Offizier Petty Officer Garris Oberon Reserve Stufe 1 zu ZI: 040117 n.E.
Von 120214 bis 250916 n.E. Operator Chief Petty Officer Benjamin Nebula Reserve -
Von 291213 bis 180916 n.E. 2. Offizier und Leitender Sicherheitsoffizier Line Captain Venn Soural Versetzung zur IAF-Einheit Stormangels als Sicherheitschef Stufe 1 zu ZI: 170315 n.E.

Stufe 2 zu ZI: 060716 n.E.

Von 120712 bis 180916 n.E. 1. Offizier Rear Admiral Tiska Dasyr Versetzung auf den ISD III Legatus als KO Stufe 1 zu ZI: 190912 n.E.

Stufe 2 zu ZI: 210916 n.E.

Von 230815 bis 160616 n.E. Advisor Dark Lord Nick Krason Versetzung auf den ISD III Predator als Advisor -
Von 150213 bis 110615 n.E. 2. Offizier und Medizinischer Offizer Captain Mara Deren Versetzung auf den ISD II Saratoga als Advisor Stufe 1 zu ZI: 161113 n.E.
Von 010209 bis 040313 n.E. Kommandierender Offizier Rear Admiral Timpo Hollbal Reserve Stufe 1 zu ZI: 020210 n.E.


Die Organisation der Schiffsbesatzung

Dienstplan

Damit ein Schiff wie der ASD "Chronos" in einem ordnungsgemäßen Betrieb funktioniert, müssen Abteilungen und deren Abläufe auf die Crew- und Schiffsbedürfnisse angepasst werden. Es wurden dafür drei Dienstpläne erstellt. Diese Dienstpläne unterliegen der ISZ (Imperiale Standardzeit). Dementsprechend wird ein Tag und der Dienstplan in 24 Stunden unterteilt. Die genauen Dienstpläne werden in der Einheit Organisation (C-O) erarbeitet.

Dienstplan Grün
Befindet sich das Schiff nicht im Gefecht oder in keiner Gefahrensituation, was zu 80 % der Dienstzeit der Fall ist, wird das Schiff in einem 3-Schichtsystem geführt. Für ein Besatzungsmitglied bedeutet das:

  • 8 Stunden Dienst in der eingeteilten Einheit
  • 8 Stunden Weiterbildung, Training, Medizinische Untersuchung, Reserve.
  • 8 Stunden Freizeit

Jeder 7. Tag ist frei. Eingesetzte Reservezeit wird ausgezahlt oder als Freizeit verlebt.

Dienstplan Gelb
Entscheidet der Captain des ASD "Chronos", dass sich das Schiff in einer möglichen Gefahrensituation befindet, befiehlt er gelben Alarm. Das Schiff wird durch die Crew gefechtsbereit gemacht und der Dienstplan wechselt auf den "Gelben Dienstplan". In dieser Phase besetzen Soldaten von nicht gefechtsnotwendigen Einheiten die Batterien (Waffensysteme) des Schiffes. Dieser Zustand tritt zu 8 % der Dienstzeit auf und hält selten länger als 12 Stunden an. Für ein Besatzungsmitglied bedeutet das:

  • 12 Stunden Dienst
  • 8 Stunden Reserve (wenn möglich mit Schlafphase)
  • 4 Stunden Schlaf

Dienstplan Rot
Befindet sich der ASD "Chronos" kurz vor oder in einem Gefecht oder Gefahrenzustand, befiehlt der Captain roten Alarm. Die eingeleiteten Gefechtsprotokolle sind wirksam und die Waffen sind scharf. Jedes Besatzungsmitglied befindet sich auf seiner Gefechtsstation. Der Dienstplan wechselt nun auf ein kompliziertes Muster, welches die maximale Leistung von jedem Besatzungsmitglied über 6 Tage aufrecht erhält. Der "Rote Dienstplan" nimmt durchschnittlich 12 % der Dienstzeit ein. Darin enhalten sind jedoch die vielen Gefechts- und Notfallübungen. Für ein Besatzungsmitglied bedeutet der "Rote Dienstplan" folgendes:

  • ab dem 1. Tag:
    • 12 Stunden Dienst
    • 3 Stunden Schlaf und Essensaufnahme
    • 9 Stunden Dienst
  • ab dem 3. Tag:
    • 4 Stunden Schlaf und Essensaufnahme
    • 9 Stunden Dienst
    • 2 Stunden Schlaf und Essensaufnahme
    • 9 Stunden Dienst


Aufbauorganisation

Die über 50.000 Besatzungsmitglieder sind in 8 Bereiche unterteilt, welche wiederum in Abteilungen untergliedert sind. Zusätzlich befinden sich die zwei Sonderbereiche "Geschwaderkommandeur" und "1. Freiwillige Trasoklamdivision" an Bord des Schiffes.

Geschwaderkommandeur (G)

Verantwortlich: Venn Soural

  • Strategie & Taktik (G-ST)
  • Admiralsgarde (G-AG)

Ansprechpartner: Sarah Kerrigan

  • KOMENOR (G-K)
  • Imperialer Geheimdienst (G-IGD)
  • Versorgungsdienst Admiral (G-VA)
  • KI Chronos (G-KI)


Captain des Schiffes (C)

Verantwortlich: Venn Soural

  • Strategie & Taktik (C-ST)
  • Personal (C-P)
    • Personalverwaltung (C-P-V)
    • Aus-, Fort- und Weiterbildung (C-P-AFW)
  • Organisation (C-O)
  • Rechnungsführung (C-R)
  • Diziplinarkomitee (C-D)
    • Komitee für Offiziere (C-D-O)
    • Komitee für Unteroffiziere (C-D-U)
    • Komitee für Mannschaften (C-D-M)
  • 166. Sturmtruppenregiment "Totenkopf" (C-166R)
  • KI Chronos (C-KI)
Operations (O)
  • Kommunikation (O-K)

Ansprechpartner: Dexter Voss

  • Sensoren (O-S)
    • Interne Sensoren (O-S-I)
    • Externe Sensoren (O-S-E)
  • Navigation (O-N)
    • Raumnavigation (O-N-R)
    • Astrogation (O-N-A)
  • Waffenleitsysteme (O-WLS)
Schiffssicherheit (S)

Verantwortlich: Kim Raika

  • Sicherheitstechnik (S-ST)
  • Waffenkammer (S-WK)
  • Sicherheitsdienst (S-SD)
  • Arrestzelle (S-AZ)


Technik (T)
  • Forschung und Entwicklung (T-FE)
  • Informationstechnologie (T-IT)
  • Droiden (T-D)
  • Maschinenraum (T-MR)
    • Reaktor (T-MR-R)
    • Sublichtantrieb (T-MR-SL)
    • Hyperantrieb (T-MR-HY)
  • Lebenserhaltung (T-L)
  • Schadenskontrolle (T-SK)
    • Hülle (T-SK-H)
    • Schilde (T-SK-S)
    • Allgemeine Wartung (T-SK-AW)
  • Flugtechnik (T-FT)
    • Jägerwartung (T-FT-J)
    • Shuttlewartung (T-FT-S)
    • Hangarwartung (T-RFT-W)
Medizinische Versorgung (M)

Verantwortlich: Jack Swann

  • Krankenstation (M-KS)
  • Psychologische Betreuung (M-P)
  • Wissenschaftlicher Dienst (M-W)
    • Physik (M-W-P)
    • Chemie (M-W-C)
    • Biologie (M-W-B)
    • Archäologie und Kultur (M-W-AK)
  • Labor (M-L)
Allgemeine Versorgung (A)
  • Offiziersmesse (WO bis Admiral) (A-O)
  • Unteroffiziersmesse (Spec bis FPO) (A-U)
  • Mannschaftsmesse (Rec bis MCm) (A-M)
  • Logistik und Lager (A-LL)
  • Feuerwehr (A-F)
  • Wäscherei (A-W)
  • Freizeitservice (A-S)


Piloten (P)

Verantwortlich: Vega Gohan

Kanoniere (K)
  • Schwere Turbolasertürme (K-STT)
    • 01. Batterieturm (K-STT-01) bis
    • 80. Batterieturm (K-STT-80)
  • Turbolaser (K-TLB)
    • 01. Turbolaserbatterie (K-TLB-01) bis
    • 70. Turbolaserbatterie (K-TLB-70)
  • Vierlingslaserkanonen (K-VB)
    • 01. Vierlingsbatterie (K-VB-01) bis
    • 20. Vierlingsbatterie (K-VB-20)
  • Werfer (K-W)
    • 01. Werfer (K-W-01)
    • 02. Werfer (K-W-02)
    • 03. Werfer (K-W-03)
  • Ionenkanonen (K-IK)
    • 01. Ionenbatterie (K-IK-01) bis
    • 30. Ionenbatterie (K-IK-30)
  • Traktorstrahl (K-T)
    • 01. Traktorbatterie (K-TB-01) bis
    • 15. Traktorbatterie (K-TB-15)
1. Freiwillige Trasoklamdivision (FTD)
  • Divisionsstab (FTD-S)
  • 1. Sturmregiment "Shans Faust" (FTD-1R)
  • 2. Leichtes Panzerregiment "Sen'liins Fluch" (FTD-2R)
  • 3. Schweres Panzerregiment "Stahl" (FTD-3R)
  • 4. Infanterieregiment "Circinus Guard" (FTD-4R)
  • 5. Infanterieregiment "Northwind Guard" (FTD-5R)
  • 6. Infanterieregiment "Barnett Guard" (FTD-6R)
  • 7. Pionierregiment "Over the Bridge" (FTD-7R)



Das Schiff

Technisches Logbuch

ASD Chronos
Aufenthalt zu ZI: Werftanlange Maßnahmen
170620 n.E. Werft von Northwind Reparatur und Aufmunitionierung
230319 n.E. Werft von Bilbringi Reparatur und Aufmunitionierung
121018 n.E. Mobiles imperiales Trockendock nahe Sullust Reparatur und Aufmunitionierung
180117 n.E. Werft von Bilbringi Reparatur und Aufmunitionierung
170215 n.E. Werft von Bastion Ersetzen des Brückenturmes
211014 n.E. Werft von Muunilinst Reparatur und Aufmunitionierung
061009 n.E. Werft von Kuat Stapellauf


Die Brücke

Die Brücke des ASD wurde der Brücke eines klassischen ISD nachempfunden. Jede wichtigen Abteilung erhielt eine Station, so z.B. Sicherheit, Astrogation und Technik. Alle wichtigen Informationen können so auf Befehl abgerufen werden. Anzeigen und kleine Hologramme gestatten eine schnelle Auswertung. Ein ausgeklügeltes Kommunikationssystem ermöglicht eine schnelle Informationsübermittlung. Der Operationsoffizer sorgt für eine reibungslose Koordination.
Eine Besonderheit stellen die vorderen drei Brückefenster dar. Sie wurden so umgebaut, dass sich davor verschiedene Hologramme aufbauen lassen. Jede Station ist in der Lage ihre Informationen auf die Holofenster zu schalten, so dass der Captain die Informationen, die er benötigt, im Augen behalten kann. Zusätzlich ist es möglich den Außenbereich anzuzeigen und diesen heranzuzoomen. Ein besserer Gefechtsüberblick ist dadurch gewährleistet.
Der starre Kommandosessel wurde auf dem ASD "Chronos" enfernt. Während des normalen Schichtdienstes stand er den Brückenoffizieren im Weg. Der kommandierende Brückenoffizier kann nun bei Bedarf, z.B. bei einer langandauernden Gefechtsbereitschaft, bis zu drei Kommandosessel von der Decke herab kommen lassen. Es handelt sich um größere Sessel, welche mit rudimentären Steuerungsintrumenten ausgestattet sind. Die rechte Armlehne enthält einen Handblaster und einem Reservemagazin. Bei Bedarf kann eine Lendenwirbelstütze aktiviert werden.


Die Sicherheitszentrale

Für den Fall einer Zerstörung oder Unzugänglichkeit der Kommandobrücke können alle Funktionen in die Sicherheitszentrale umgeleitet werden, um das Schiff von dort weiter effektiv dirigieren zu können. Die Sicherheitszentrale auf dem Sicherheitsdeck und als geschützter Bereich im Bauch des Schiffes bietet eine Rückzugsmöglichkeit für die Kommandocrew in kritischen Situationen und ermöglicht weiterhin die Aufrechterhaltung des Schiffbetriebes, selbst wenn schwerste Schäden am Schiff, insbesondere am Kommandoturm, vorzufinden sind. Die Sicherheitszentrale ersatzweise als Kommandobrücke verwenden zu können, ist eine von den Technikern des Schiffes selbst eingerichtete, technische Raffinesse.


Der Hangar

Die Krankenstation

Als Medizinischer Offizier besitzt Jack ein weiteres Büro, welches sich mitten in der Krankenstation befindet. Von diesem Büro, welches größer ist als jenes in seinem Quartier, hat er schnellen Zugang zu allen medizinischen Abteilungen und den großzügig ausgebauten Besprechungsraum. Jack verbringt die meiste Zeit des Tages in der Krankenstation, weil hier auch für ihn die meiste Arbeit anfällt. Wie in seinem Wohnbereich seines Quartiers hat er hier viel helles Holz und Glas verarbeiten lassen. Sauberkeit hat hier für ihn höchste Priorität. Von hier kann er medizinische Daten aller sich auf dem Schiff befindenden Soldaten abrufen und diese an die verschiedene Abteilungen oder den Kommandieren Offizier versenden.


Die Quartiere

Quartier des Geschwaderkommandeurs

Das Quartier von Venn Soural ist eines der drei größten Quartiere an Bord des Schiffes. Mit seinen drei Zimmern bietet es dem Kommandeur für einen Sternenzerstörer nahezu luxuriösen Wohnraum. Während das Schlafzimmer recht karg eingerichtet ist, zieren den Wohn- und Aufenthaltsraum luxuriöse Möbel aus dunklem kashyyyker Meogaholz. Andenken wie der Präsidentenstab von Tukayyid und eine ortolanische Harpune sind in einer Vitrine ausgestellt. An zwei Wänden befinden sich Holoemitter, die eine schöne Aussicht simulieren können. Eine bequeme Couch und ein Sessel gestatten es sich entspannt nach getaner Arbeit zu unterhalten. Das Arbeitszimmer ist über und über mit Karten und technischen Bauteilen übersät. Eine R-5 Einheit und ein Protokolldroide helfen dabei die Ordnung zu halten. Das Quartier verfügt auch über ein eigenes zweckmäßig eingerichtetes Badezimmer.


Quartier des 2. Offizers

Als 2. Offizier hat Jack Swann ein Quartier, was im Wesentlichen nicht viel größer ist als das der Abteilungsleiter. Im Vergleich zu den Quartieren der Unteroffiziere oder Mannschaftler hat man hier allerdings schon das Gefühl etwas über dem normalen Soldatentum zu stehen. Wie jedem aus der Führungscrew stehen auch ihm drei Räume zur Verfügung, einer dient ihm als Büro, in dem er mit einzelnen Soldaten persönliche Gespräche führen kann. Das Büro hat er im imperialen Stil herrichten lassen. Hier wird die "Neue Ordnung" quasi in der Einrichtung widergespiegelt, viel schwarz und grau, durchzogen mit roten Farbtönen, chromfarbige Stehlampen zieren den wuchtigen dunklen Holzschreibtisch. Der Wohnbereich wurde von ihm weitaus freundlicher eingerichtet, helles Holz in Paarung mit Glas fand hier Einzug. Viele Bilder von Virids hat er im Zimmer verteilt, unter anderem von seinem Großvater Weatherby Swann, ehemaliger imperialer Gouverneur von Viridis und von seinem Haus mit dem großzügig bepflanzten Vorgarten.


Die Schiffs-KI

Die lange Nutzung der künstlichen Intelligenz der Chronos, ohne ihre Speicher zu löschen, hat ihm Laufe der Jahre zur Ausbildung erster Spuren einer Persönlichkeit geführt, die auch maßgeblich vom Kommandanten Abrik Sen'liin beeinflusst wurde. Die Gesamteffektivität der Schiffs-KI hat sich aufgrund der Persönlichkeitsentwicklung erhöht - so erweist sich die Reaktionsgeschwindigkeit der KI bei der Unterstützung der schiffsinternen Abläufe im Gefechtsfall als schneller -, man kann annehmen, dass es eine Form des Selbsterhaltungstriebs ist, jedoch hat dies auch Nachteile. So ist die KI mitunter als launisch bekannt, wenn Umbaumaßnahmen am Schiff oder der KI-Matrix selbst ohne deren Einwilligung vonstattengehen. Es ist das Gerücht aufgekommen, dass der Geschwaderkommandeur Venn Soural mit der KI oft in direktem Kontakt steht. Er scheint dabei die KI wie einen guten Freund zu behandeln.


Chronik der Chronos

Hier findet man die Chronik des ASD Chronos.


Die GINN berichtete


Quellen

  • SW-Empire.de
  • Administrator der Seite: Soural
  • Autor: Die Crew